T380

T380 PRODUKTÜBERSICHT

Die T380 wurde entwickelt, um unter höherem Druck zu arbeiten als andere Wettbewerbspistolen und ein breiteres Anwendungsspektrum abzudecken. Der Griff aus einer Aluminiumlegierung in Flugzeugqualität, die Ventilbaugruppe aus rostfreiem Stahl und Wolframkarbid sowie das Schlauchdrehgelenk sind für eine zuverlässige Leistung präzisionsgefertigt. Zuverlässigkeit, auf die Sie sich verlassen können!

T380
T380

Erhältlich mit T93R Contractor Series Tip & Guard

Keine Anpassungen - Kalibrierte Feder und Ventilschaft

Der Ventilschaft muss nie eingestellt werden.

auch wenn Sie es wieder aufbauen.

Die Abzugsfeder ist so kalibriert, dass sie den geringsten Widerstand bietet und gleichzeitig eine positive Abschaltung bei maximalem Druck gewährleistet.

Erhältlich mit 2-Finger- oder 4-Finger-Auslöser.

Überlegenes Schlauchdrehgelenk ist Standard

Detaillierte Angaben

4000 PSI (262 BAR) Hohe Qualität - raffiniertes Design

Die T360 ist eine hochwertige Spritzpistole mit vielen vorteilhaften Eigenschaften, die sich bei jedem Abzug bewähren werden. Vom leichten und ausbalancierten Griff bis hin zum komfortablen Abzug und der überlegenen Ventilschaftkonstruktion - diese Spritzpistole ist durch und durch professionelle Qualität.

Positive Abschaltung

Die Feder des Absperrventils befindet sich außerhalb der Flüssigkeitskanäle, um die Reibung zu verringern und die Lebensdauer zu erhöhen.

Große Flüssigkeitspassagen

Großzügig bemessene Flüssigkeitsdurchlässe und ein stromlinienförmiger Ventilschaft sorgen für weniger Einschränkungen und einen verbesserten Durchfluss.

Einfacher Zugang zum Filter

Der Filter ist zum Reinigen oder Auswechseln leicht über den Griff zugänglich. Verwendet Standardfilter, die in drei verschiedenen Maschenweiten für alle Anwendungen erhältlich sind.

T380 2-Finger mit T93R Spitze und Schutz - 7/8″ - Teil # 501-155

T380 2-Finger mit T93R Spitze und Schutz - 11/16" - Art.-Nr. 501-255

T380 4-Finger mit T93R Spitze und Schutz - 7/8" - Art.-Nr. 501-150

T380 4-Finger mit T93R Spitze und Schutz - 11/16" - Art.-Nr. 501-251

Pistolen-, Spitzen- und Schlauchsatz 7/8", 2-Finger - Artikelnummer 501-155-GTH

Pistolen-, Spitzen- und Schlauchsatz 7/8", 4-Finger - Artikelnummer 501-150-GTH

Schutz für Airless-Spritzgeräte

TriTector Airless-Spritzsystem-Barriere ist chemisch mit POWER3 entwickelt worden, um Ihr Spritzsystem zu reinigen, zu schmieren und zu schützen. Es gibt Ihnen die Kraft, die Sie brauchen, um die Lebensdauer Ihres Systems gegen die aggressiven Wirkstoffe in den heutigen Latexbeschichtungen und lösungsmittelbasierten Beschichtungen zu verlängern. Die POWER3-Formel hält Fremdstoffe zwischen den Anwendungen in der Schwebe und kann vor dem nächsten Auftrag schnell ausgespült werden.

TriTector ist ein Produkt auf Wasserbasis, so dass bei der Reinigung keine Brandgefahr besteht und Sie sich nicht um die Entsorgungsprobleme kümmern müssen, die mit lösemittelhaltigen Produkten auf dem Markt verbunden sind.

Die POWER3-Formel von TriTector bietet die gleichen Vorteile für andere wasserbasierte Pumpensysteme wie Hochdruckreiniger, chemische Sprühgeräte, Flüssigsandstrahlgeräte und Geräte zum Auftragen von Materialien auf Wasserbasis.

Schmiermittel für Airless-Sprühgeräte

TriLube ist ein chemisch entwickeltes Schmiermittel für Airless-Sprühsysteme, das Ihr Sprühsystem schmiert, schützt und reinigt. Es löst Material auf Verdrängungsstangen auf und reduziert den vorzeitigen Verschleiß von Zylindern, Stangen, Packungen und Dichtungen durch getrocknete Pigmentpartikel.

Die POWER3-Formel von TriLube lässt sich leicht mit Lösungsmitteln und Verdünnern mischen, verdunstet langsam und ist schwer entflammbar. Andere Öle sind KEIN ERSATZ für TriLube.

GEBRAUCHSANWEISUNG

  • Tragbare Pumpen: Füllen Sie den Nassbehälter 1/2 voll, damit TriLube ausgewischt werden kann, wenn das Gerät während des Gebrauchs und des Transports umkippt.
  • Feststehende Pumpen: Nassbehälter zu 2/3 füllen. Entfernen Sie TriLube nur, wenn es gesättigt und dickflüssig ist und an den Dichtungen vorbeigepumpt wurde.

VORSICHT

TriLube sollte nicht in Pumpen mit Gummipackungen, Druckluftölern oder Druckluftmotoren verwendet werden. Testen Sie die Kompatibilität mit allen Beschichtungen.

SICHERHEIT VON AIRLESS-SPRITZGERÄTEN

Airless-Spritzgeräte sind ein wichtiges Werkzeug für den professionellen Maler. Aber wie bei jedem anderen Werkzeug auch, ist die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien ein Teil des Wissens, wie man es benutzt. Stellen Sie sicher, dass Sie und alle Mitglieder Ihres Teams, die JEGLICHEN KONTAKTmit einem Farbspritzgeräthaben , die Sicherheits- und Betriebsanweisungen verstehen und befolgen.

ÜBERSCHREITEN SIE NICHT DEN MAXIMALEN BETRIEBSDRUCK ALLER KOMPONENTEN IHRES SPRITZGERÄTES!

Unter hohem Druck stehende Flüssigkeit aus Spritzern oder Lecks kann in die Haut eindringen. Wird die Verletzung nicht sofort und ordnungsgemäß behandelt, kann sie zu dauerhaften Behinderungen oder Amputationen führen. Wenn Sie eine Injektion erhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Behandeln Sie sie nicht wie eine einfache Schnittwunde.

Verwenden Sie immer einen Spitzenschutz, um sich zusätzlich vor Injektionen zu schützen. Der Spitzenschutz bietet Schutz vor Injektionen, verhindert diese aber nicht. Schneiden Sie den Düsenschutz niemals ab! Die Pistole immer verriegeln, wenn sie nicht in Betrieb ist. Vor der Wartung des Geräts das Benutzerhandbuch konsultieren und alle Warnhinweise beachten.

Versuchen Sie niemals, die Düse oder die Schutzvorrichtung zu installieren, zu wechseln oder zu reinigen, ohne vorher Folgendes zu tun:

  1. Stellen Sie die Abzugssicherung in eine verriegelte Position.
  2. Schalten Sie das Spritzgerät aus und ziehen Sie zusätzlich den Stecker des Stromkabels oder der Luftzufuhr.
  3. Lassen Sie den Materialdruck aus dem gesamten System ab, von der Pumpe bis zur Spritzpistolenspitze.

Wenn Sie eine Injektion oder eine Verletzung erlitten haben - oder auch nur glauben, dass Sie eine erlitten haben.

WARTEN SIE NICHT! TUN SIE SOFORT DAS FOLGENDE:

  • Begeben Sie sichSOFORT in die nächstgelegene Notaufnahme oder ins medizinische Zentrum .
  • Informieren Sie den Arzt und das gesamte medizinische Personal über den Verdacht auf eine Hochdruckinjektionsverletzung.
  • Geben Sie dem medizinischen Personal und dem Arzt die nachstehenden medizinischen Informationen sowie alle medizinischen Informationen, die Sie mit Ihrer Ausrüstung erhalten haben.
  • Machen Sie möglichst genaue Angaben zu der/den Farbe(n) oder der/den Beschichtung(en), die an Ihrer Verletzung beteiligt waren.

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR DAS GESAMTE MEDIZINISCHE PERSONAL:

Eine Injektion in die Haut ist eine schwere traumatische Verletzung. ES IST WICHTIG, DIE VERLETZUNG SO FRÜH WIE MÖGLICH CHIRURGISCH ZU BEHANDELN. Zögern Sie die Behandlung nicht hinaus, um die Toxizität zu untersuchen. Bei einigen exotischen Beschichtungen, die direkt in den Blutkreislauf injiziert werden, besteht die Gefahr der Toxizität.

Es kann ratsam sein, einen plastischen Chirurgen oder einen rekonstruktiven Handchirurgen zu konsultieren.

Die Schwere der Wunde hängt davon ab, an welcher Stelle des Körpers sich die Verletzung befindet, ob die Substanz auf ihrem Weg in den Körper auf etwas gestoßen ist und abgelenkt wurde, was weitere Schäden verursacht hat, und von vielen anderen Variablen, einschließlich der Mikroflora der Haut, die sich in der Farbe oder der Pistole befindet, die in die Wunde gespritzt wird. Wenn die injizierte Farbe Acryllatex und Titandioxid enthält, die die Widerstandskraft des Gewebes gegen Infektionen schädigen, gedeiht das Bakterienwachstum. Die Behandlung, die Ärzte bei einer Injektionsverletzung an der Hand empfehlen, umfasst eine sofortige Dekompression der geschlossenen Gefäßkompartimente der Hand, um das darunter liegende, durch die injizierte Farbe aufgedehnte Gewebe freizulegen, ein sorgfältiges Wunddebridement und eine sofortige antibiotische Behandlung.

  • 105-042-2 GROB / WEISS 50 MESH PISTOLENFILTER 2/PACKUNG (STANDARD)
  • 105-043-2 MITTEL/GELB 100 MESH PISTOLENFILTER 2/PK
  • 105-044-2 FEIN / BLAU 150 MESH PISTOLENFILTER 2/PK
  • 503-092 VERPACKUNGSSATZ

Mehr Spritzpistolen

T360

T360

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE

T420 aktualisiert 11/2022

T420

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE

T720

T720

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE

T750

T750

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE

Unser Ziel ist es, die hochwertigsten Airless-Geräte auf dem heutigen Markt herzustellen. Mit einem hochwertigen Produkt und einem ausgezeichneten Kundenservice werden wir Ihre Erwartungen übertreffen.

KONTAKT INFO

Tritech Industries, Inc.

610 Rahway Avenue
Union, NJ 07083 USA

1-866-3-TRITECH
support@tritechindustries.com